3


// EINE ONE PIECE FANSEITE SEIT 2003

Währungen

Grundsätzlich ist in One Piece nur eine Währung allgegenwärtig. Diese Währung wird im deutschen Manga Berry genannt. Allerdings gibt es auch Ausnahmen. Immer wenn Orte durch ihre natürliche Umgebung isoliert werden, können auch andere Währungen den Alltag bestimmen.

Berry (jap. Beli / ベリー / Berī)

Bei den Berrys handelt es sich um eine von der Weltregierung offizielle herausgegebene Währung. Berrys gelten nahezu überall als gesetzliches Zahlungsmittel. Zudem werden sie als Wertangabe für Internationale Fahndungsbriefe verwendet. Bei dem Design der Banknoten und Münzen hat sich Eiichiro Oda von der japanischen Währung, dem Yen inspirieren lassen. Die Banknoten sind mit den Nennwerten 10.000, 5.000 und 1.000 Berry erhältlich und werden durch ungewöhnliche Persönlichkeiten verkörpert. Auf den 10.000 Berry-Schein ist das Skelett des berühmten Autoren und Philosophen Yukichi Fukuzawa  abgebildet. Dieser zierte bereits in Japan eine früher existierende 10.000 Yen Banknote. Die 5.000 Berry-Scheine werden von Ichiro Bärenmund verkörpert. Der 1.000 Berry-Schein ist mit einem Porträt von Hideyo Hasenmund bedruckt. Neben den Scheinen sind zusätzlich sechs verschiedene Münzen mit den Werten 500, 100, 50, 10, 5 und 1 Berry im Umlauf. Die Größe und das Motiv der Münzen variiert je nach Nennwert.


Mit der Maus über das Bild fahren um die exklusive OnePiece-Rulez.de Coloration anzusehen!


Extol (jap. エクストル / Ekusutoru)

Der Wirtschaftsraum der Himmelsinseln ist aufgrund des Höhenunterschiedes von dem der Weltregierung getrennt. Aus diesem Grund wird nicht der Berry, sondern der Extol als gesetzliches Zahlungsmittel verwendet. Das bedeutet aber nicht, dass Berrys auf den Himmelsinseln wertlos sind. Solange der Wechselkurs von einem Berry für 10.000 Extol beachtet wird, kann auch hier mit dieser Währung gezahlt werden. Die Einreisegebühr einer Person beträgt Übrigends eine Milliarde Extol.

Währungsumrechner

Berry in Extol

Extol in Berry

Betrag


Gor

Der Wirtschaftsraum der Amazonen wurde lange Zeit durch dem Calm Belt isoliert. Dadurch hat sich hier der Gor, abgeleitet vom Gorgon, als gesetzliches Zahlungsmittel durchgesetzt. Der Wechselkurs zu anderen Währungen ist nicht bekannt.


Rio-Berry

Rio-Berrys werden als Zählungsmittel in Grand Jipang verwendet. Hierbei handelt es sich aber nicht um eine existierende Währung der One Piece Welt. Vielmehr wird sie als Ersatzwährung in TV Specials verwendet.


Partnerseiten

AnimeNachrichten.de | Animize.de | Manga-Forum.net | FullGaming.de

Content copyright by OnePiece-Rulez.de 2003-2017 - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Disclaimer - Kontakt - News-Archiv