3


// EINE ONE PIECE FANSEITE SEIT 2003

Pandaman

Oda entwarf Pandaman in Jahre 1998 in Rahmen eines Charakter-Designwettbewerb für einen Sonderband vom Kinnikuman. Oda setzte sich das Ziel einen bösen Superhelden zu schaffen, der in den berühmten Manga von Yoshinori Nakai und Takashi Shimada eingebunden wurde. Am 16. Dezember 1998 erschien die Vorlage des originale Pandaman in "Kinnikuman die 77 Mysterien" In dieser Vorlage wird Pandaman von Eiichero Oda genauestens beschrieben.


Name: Pandaman
Geburtsort: Tibet
Alter: selbst Pandaman weiß es nicht
Größe: 200 cm
Gewicht: 122 kg
Stärke: nach dem Verzehr von Bambusblättern 3.300.000 Power
Ursprung: Als Baby wurde er in einem Bambuswäldchen ausgesetzt und von Pandas großgezogen. Er sagte häufig zu den Leuten "Ich habe Prinzessin Kafguya gesehen". Doch sie glaubten ihm nicht und mischten ihn auf. Das förderte seinen Wunsch ein starker, super teuflischer Bösewicht zu werden.

Pandaman in ONE PIECE:

Als Scherzcharakter taucht Pandaman an den unmöglichsten Orten auf, sei es in der Gegenwart oder Vergangenheit. Wer Pandaman finden will sollte immer auf große Menschenmengen achten. Nur an solchen Stellen ist er zu finden. Es kann davon ausgegangen werden, dass der Charakter Pandaman nicht als relevanter Teil der One Piece Geschichte gewertet werden muss. Viel mehr bereitet es Oda einfach nur Freude wenn Fans den Manga durchgehen und zufällig Pandaman entdecken. In einer FPS haben wir erfahren das Pandaman ein Wrestler ist.

Das Erscheinungsbild von Pandaman ist sehr variabel. Anscheinend ist sein Aussehen von Odas Launen abhängig. Obwohl davon ausgegangen werden kann, dass das oben gezeigte Bild seine tatsächliche Gestallt darstellt, gibt es ihn auch in anderen Formen. Zum einen wirkt er körperlich oft ehr schmächtig und wird nicht außergewöhnlich muskulös präsentiert. Auch seine Arme sind in den seltensten Fällen schwarz. Die Herzen auf seiner Brust werden auch häufig weggelassen und der Name auf seiner Stirn wird entweder mit P abgekürzt oder entfällt komplett. Zudem trägt Pandaman abhängig vom Ort immer unterschiedliche Kleidung. Des Öfteren ist er aber auch mit freiem Oberkörper zu sehen.

Wer Pandaman sucht findet ich als Charakter, schriftlichen Nachlass oder verkörpert durch Gegenstände, wie Schiffe, Masken, Marken usw. Versteckt wird der Pandaman in One Piece Kapiteln, auf Covers, im Anime, Movies und TV-Spezials. Das fünfte TV-Spezial dreht sich in erster Linie um Pandaman. Auch in Videospielen wird der Charakter Pandaman aufgegriffen. Entweder als spielbarer Charakter oder als Esteregg.


Pandaman auf der Flucht

Es gibt einen Grund dafür warum Pandaman überall im Manga anzutreffen ist. In einer FPS erklärt Oda, dass Pandaman sich Geld geliehen hat und das geliehene Geld nicht zurückzahlen kann. Aus diesem Grund ist ein Schuldeneintreiber hinter ihm her und jagt ihn quer durch die One Piece Story. So sind einige Charaktere zusätzlich zu Pandaman entstanden die mit ihm direkt oder indirekt in Beziehung stehen.


Domo-kun

Domo ist ein Charakter, den sich Oda bereits in seiner Hochschulzeit ausgedacht hat. Er ist ein Außerirdischer und plant gemeinsam mit seinem Freund und Alien-Kollegen Nnkay-kun die Erde zu erobern. Domo erscheint das erste man mit Nnkay In "Das Schicksalsbuch Gottes". Auf Seite 24 und 30. Einige Seiten vorher sagt das Schicksalsbuch voraus, das ein Ufo auftauchen und abstürzen würde. Es ist recht wahrscheinlich, dass sich in dies in diesem Ufo die beiden befunden haben. Den erstaunlicherweise ist genau das gleiche Ufo auf dem Cover 53 und 54 zu finden (in der Deutschen Version nicht). In One Piece ist Domo bisher nur in Band 2 auf Seite 7 von Kapitel 9 zusehen. In der Deutschen Version ist ein Großteil von ihm abgeschnitten. Daher ist er nur schwer zu erkennen.


Nnkay-kun

Nnkay ist Domos Freund und Alien-Kollege. Er wird bisher aber nur von Oda in einer FPS vorgestellt. Im Manga selbst ist Nnkay. Nur auf dem One Piece Cover 52, 53 und 53 ist dieser Charakter abgebildet.


Tomato Gang

Tomato Gang ist ein Schuldeneintreiber und auf Pandaman angesetzt ist. Er verfolgt Pandaman unermüdlich und scheint eine Pistole zu halten, bei der es sich wohl wahrscheinlicher um eine Seetangrolle mit Reis handeln dürfte. Oda selbst befürchtet, das Tomato Gang auch hinter ihm her ist.


Unforgivable Mask

Unforgivable Mask ist Pandamans Rivale. Er wurde von Tomato Gang engagiert um den schwer erfassbaren Wrestler zu ergreifen. Im japanischen ist sein Name "Yurusumaji" was übersetzt unverzeihlich bedeutet.


Pandawoman

Pandawoman ist das weibliche Gegenstück zu Pandaman. Sie ist ein Beweis dafür dass die Gerüchte über Panda-Island war sein könnten. Pandawoman hat ihren ersten Auftritt auf der Fraueninsel. Anfangs war nicht klar, ob es sich hierbei um einen eigenständigen Charakter handelt. Doch auf dem Cover von Band 52 (in Deutschland nicht zu sehen) wird sie neben Pandaman dargestellt, was ihre Eigenständigkeit bestätigt.


Partnerseiten

AnimeNachrichten.de | Animize.de | Manga-Forum.net | FullGaming.de

Content copyright by OnePiece-Rulez.de 2003-2017 - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Disclaimer - Kontakt - News-Archiv