3


// EINE ONE PIECE FANSEITE SEIT 2003

Dial Guide

Dials sind Schnecken, welche auf den Sky Islands leben. Sie kommen dort ohne Wasser aus und leben am Wolkenstrand. Man kann sie dort vielseitig verwenden, da sie zahlreiche unterschiedliche Fähigkeiten besitzen, die den Bewohnern der Himmelsinseln im Grunde erst das Leben dort oben ermöglichen.

Axe-Dial (Axt-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 257 / Band 28 / Episode 169
Anwender: Hotori, Yama, Gotteskrieger
Besonderheit: ---
   
   

Das Axe-Dial galt als ausgestorben. Doch es existiert - ist jedoch sehr selten und ebenso gefährlich. Denn drückt man das offene Ende auf einen Gegenstand oder eine Person, so wird diese von mehreren Axt Schlägen zerfetzt. Eine handliche Waffe für den Kampf.


Breath-Dial (Wind-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 239 / Band 26 / Episode 154
Anwender: Lysop, Kotori
Besonderheit: werden bei Waver verwendet
   
<- um das Bild zu wechseln bitte mit der Maus darüberfahren

Diese Art Dials pustet Wind aus und wird daher sehr oft benutzt. Man montiert sie an Wavern und Booten und verwendet sie so als Antrieb. Aufgeladen werden sie, indem man sie eine gewisse Zeit mit der öffnung in den Wind legt. Je größer die Muschel, desto mehr Wind stößt sie hinterher aus.


Flame-Dial (Flammen-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 248 / Band 26 / Episode 162
Anwender: Fusa, Hotori
Besonderheit: ---
   
<- um das Bild zu wechseln bitte mit der Maus darüberfahren

Das Flame-Dial stößt auf Knopfdruck Flammen aus. Montiert man ihn bspw. im Rachen von Tieren, so sieht es aus als könnten diese Feuer spucken.


Flash-Dial (Blitz-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 258 / Band 28 / Episode 170
Anwender: Lysop
Besonderheit: ---
   
   

Betätigt man das Flash-Dial, so gibt es auf Knopfdruck einen gleißenden Lichtblitz ab, welcher den Gegner blendet. Ein sehr hinterhältiger Trick. Es speichert ebenso wie das Lamp-Dial Licht.


Flavour-Dial (Duft-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 263 / Band 28 / Episode 173
Anwender: Kotori, Sanji
Besonderheit: ---
   
   

Dieses Dial speichert Gerüche. Doch es speichert nicht nicht nur wohlriechende Düfte, sondern auch welche die man nicht so gerne riecht, wie z. B. einen Furz. Auch Gase kann man mit ihnen speichern und sie im Kampf freigeben um dem Gegner eine nette Gasexplosion um die Ohren zu jagen.


Heat-Dial (Hitze-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 240 / Band 26 / Episode 154
Anwender: Shura, Himmelsbewohner
Besonderheit: ---
   
   

Heat-Dials erhitzen die Objekte an denen sie angebracht sind sehr stark. Man kann sie z. B. verwenden um Hitzespeere o. ä. zu bauen. Auch werden sie für öfen verwendet indem man sie einfach innerhalb eines Ofens anbringt und sie die Backröhre ordentlich aufheizen lässt.


Impact-Dial (Impakt-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 246 / Band 26 / Episode 160
Anwender: Gan Fort, Kotori, Lysop Nami, Satori
Besonderheit: ---
   
<- um das Bild zu wechseln bitte mit der Maus darüberfahren

Dieses Dial ist hervorragend für den Kampf geeignet. Denn es bietet sowohl Verteidigung als auch Angriff. Wird man von seinem Kontrahenten attackiert, so kann man die gesamte Wucht des Angriffs mit dem Impact-Dial aufsaugen, indem man dieses einfach mit der öffnung zuerst in die Attacke hält. Im Gegenzug kann man dann, wenn man die öffnung des Dials auf dem Gegner hält und den Knopf an der Spitze betätigt, den ganzen Impakt als vielfaches zurückgeben. Eine verheerende Attacke!


Jet-Dial (Jet-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 262 / Band 28 / Episode 172
Anwender: Gedatsu, Lysop
Besonderheit: ---
   
   

Die seltenen Jet-Dials galten auf Skypia lange Zeit als ausgestorben. Jet-Dials stoßen ebenso wie Breath-Dials Wind aus, nur sind sie um ein vielfaches effektiver. So schaffen sie es sogar Enels gigantisches Luftschiff, die Arche Maxim in der Luft zu halten. Mit Jet-Dials kann man innerhalb von Bruchteilen von Sekunden auf eine unglaubliche Geschwindigkeiten beschleunigen. Bringt man sie wie Gedatsu am Ellenbogen an, so kann man rasante und verdammt durchschlagskräftige Schläge abgeben.


Lamp-Dial (Lampen-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 240 / Band 26 / Episode 154
Anwender: Himmelsbewohner
Besonderheit: ---
   
<- um das Bild zu wechseln bitte mit der Maus darüberfahren

Diese Dials speichern Licht. Betätigt man sie, so geben sie von der gesamten Oberfläche ein gleichmäßiges Licht ab, welches je nach Größe den Raum mal mehr, mal weniger gut erhellt.


Milky-Dial (Wolken-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 242 / Band 26 / Episode 156
Anwender: Aum, Braham, Gedatsu
Besonderheit: ---
   
<- um das Bild zu wechseln bitte mit der Maus darüberfahren

Die Milky-Dials erzeugen Wolken und sind die wohl Vielseitigsten. Man kann sie überall anbringen. An den Füßen angebracht lassen sie unter einem Wolkentürme wachsen und tragen dich so in die Höhe. An einer Pfeilspitze zeichnen sie den Verlauf der Flugbahn mit einer Wolkenbahn nach.
Es gibt mehrere Unterarten der Milky-Dials. Vierer davon bedienen sich Enels Priester bei ihren Prüfungen.


Milky-Dial Special - Ball-Wolken

Erste Erscheinung: Kapitel 250 / Band 27 / Episode 163
Anwender: Satori
Besonderheit: ---
   
   

Satori bedient sich der Ball-Wolken in seiner Prüfung der Bälle. Diese Wolken können in ihrem Inneren Objekte speichern, welche bei Berührung freigesetzt werden. Hierbei kann es sich um Blümchen handeln, aber auch um zahlreiche Klingenwaffen und sogar Explosionen.


Milky-Dial Special - Eisen-Wolken

Erste Erscheinung: Kapitel 269 / Band 29 / Episode 176
Anwender: Aum
Besonderheit: ---
   
   

Diese werden vom Himmelspriester Aum verwendet. Eisen-Wolken sind extrem hart (wie Eisen) und lassen sich sehr leicht verformen. Als Schwert verwendet entsteht so eine tückische Waffe. Die Klinge kann nach dem Willen des Besitzers geschwungen werden und verfolgt den Gegner überall hin.


Milky-Dial Special - Schnur-Wolken

Erste Erscheinung: Kapitel 252 / Band 27 / Episode 169
Anwender: Shura
Besonderheit: ---
   
   

Bei den Schnur-Wolken die Shura verwendet handelt es sich um hauchdünne Wolkenfäden, die mit dem bloßen Auge fast nicht wahrzunehmen sind. Auch spürt man sie nicht wenn man sie berührt. Doch irgendwann ist man in ihnen gefangen und kann sich keinen Millimeter mehr bewegen. Das ist das Hinterhältige an der Prüfung der Schnüre.


Milky-Dial Special - Sumpf-Wolken

Erste Erscheinung: Kapitel 262 / Band 28 / Episode 172
Anwender: ---
Besonderheit: ---
   
   

Sumpf-Wolken verhalten sich ebenso wie ein echter Sumpf. Tritt man auf sie drauf, so versinkt man in ihnen. Je mehr man sich wehrt, desto tiefer sinkt man ein. äußerlich unterscheiden sie sich nicht von normalen Wolken, weshalb man sehr leicht in diese Todesfalle geraten kann.


Reject-Dial (Abstoß-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 256 / Band 28 / Episode 169
Anwender: Viper
Besonderheit: ---
   
<- um das Bild zu wechseln bitte mit der Maus darüberfahren

Hierbei handelt es sich für das im Kampf gefährlichste Dial. Es ist extrem selten und selbst wenn man eines besitzt, so sollte von der Verwendung doch abgeraten werden. Im Prinzip funktioniert es genauso wie ein Impact-Dial. Nur ist es um ein 10-faches stärker und zerfetzt nicht nur den Körper des Gegners, sondern schadet auch dem eigenen recht stark. Benutzt man es zu oft, so kann es einem das Leben kostenkostet einem dies das Leben.


Tone-Dial (Ton-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 240 / Band 26 / Episode 154
Anwender: Brook, Lysop, Ruffy, Shiki
Besonderheit: ---
   
   

Sie speichern Töne und geben diese auf Knopfdruck wieder ab. Man kann sie hervorragend als Aufnahmegeräte benutzen. Sie eignen sich aber auch zum Musik hören.


Vision-Dial (Bild-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 238 / Band 26 / Episode 153
Anwender: Amazone
Besonderheit: ---
   
   

Mit ihnen kann man Bilder speichern. Vision-Dials sind die skypianische Variante der Kamera. Amazone besitzt solch eine, mit der sie die Eindringlinge am Himmelstor auf Bild festhält.


Water-Dial (Wasser-Dial)

Erste Erscheinung: Kapitel 241 / Band 26 / Episode 155
Anwender: Himmelsbewohner
Besonderheit: ---
   
   

Es funktioniert im Prinzip genau wie das Feuer-Dial. Es spuckt massenweise Wasser aus, sofern man vorher welches in ihm gespeichert hat. Sie dienen z. B. als Feuerlöscher.


Partnerseiten

AnimeNachrichten.de | Animize.de | Manga-Forum.net | FullGaming.de

Content copyright by OnePiece-Rulez.de 2003-2017 - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Disclaimer - Kontakt - News-Archiv