3


// EINE ONE PIECE FANSEITE SEIT 2003

Die verschiedenen Gattungen und Rassen

In der realen Welt unterscheiden wir zwischen Tier und Mensch. In der Welt von One Piece ist dies nicht möglich. Dort gibt es neben vielen sehr fantasievollen Tieren zu Wasser, zu Lande und in der Luft auch weitere menschenähnliche Rassen. Eine Aufzählung und detaillierte Beschreibung dieser Rassen findet ihr im Anschluss.


Fischmenschen

"Wir sind besser als ihr Menschenpack!"
Die durchschnittliche Meinung eines durchschnittlichen Fischmenschen. Zumindest derer, die wir im Arlongpark sahen. Fischmenschen sind halb Mensch, halb Fisch. Es gibt sie in zahllosen Variationen. Oktopus-Fischmensch, Rochen-Fischmensch, Kugelfisch-Fischmensch, Aal-Fischmensch, Sägehai-Fischmensch usw. ... Als Fischmenschen sind sie in der Lage unter Wasser zu atmen, wahnsinnig schnell zu schwimmen und sind im Wasser jedem Gegner haushoch überlegen. Sie erhalten jeweils von ihrem animalischen Part die spezifischen Fähigkeiten des jeweiligen Fisches. Ein Aal-Fischmensch beispielsweise hat eine sehr schlüpfrige Haut. Hai-Fischmenschen sind sehr brutal, blutrünstig und können ihre Zähne in Sekundenschnelle nachwachsen lassen. Der Oktopus-Fischmensch hat dafür 8 Gliedmaßen und kann Tinte spucken. Jeder für sich werden sie zu einer vollkommen individuellen Kampfmaschine. Die Fischmenschen stammen ursprünglich von der Fischmenscheninsel, einem Unterwasserparadies, unter der Herrschaft vom Boss der Fischmenschen und Samurai der Meere, Jimbei.

Bisher bekannte Unterarten:

  • Sägehai-Fischmensch (Arlong)
  • Oktopus-Fischmensch (Okta)
  • Rochen-Fischmensch (Schwarzgurt)
  • Schwertfisch-Fischmensch (Capote)
  • Langhorn-Kuhfisch-Fischmensch (Tom)
  • Wels-Fischmensch (Kiss)



Meerjungfrauen

Die Meerjungfrauen sind eine Unterart der Fischmenschen. Sie sehen aus wie die klassischen Meerjungfrauen aus den Bilderbüchern. Langes Haar, große Muscheln, welche die Brüste bedecken, statt 2 Beinen den Unterleib eines Fisches mit majestätischer Schwanzflosse. Von den Meerjungfrauen gibt es auch einige verschiedene Unterarten. Zu Hause sind sie ebenso wie die Fischmenschen auf der Fischmenscheninsel. Wird eine Meerjungfrau 30 Jahre alt, spaltet sich ihre Flosse in 2 Teile und es ist ihr fortan möglich an Land zu leben.

Bisher bekannte Unterarten:

  • Eisfisch-Meerjungfrau (Cocolo)
  • Küssender Gurami Meerjungfrau (Kamy)


Fischriesen

Der Fischriese ist die Antwort der Fischmenschen auf die Riesen. Sie sind nicht halb Mensch, halb Fisch, sondern halb Riese, halb Fisch. Das einzige was sie von normalen Fischmenschen unterscheidet ist ihre Größe und natürlich auch die größere körperliche Kraft die sie dadurch besitzen. Fischmenschen sind etwas kleiner als normale Riesen.

Bisher bekannte Unterarten:

  • Aal-Fischriese (Big Bun)


Die Riesen

Die Riesen in One Piece sind wie der Name schon sagt wirklich riesig! Sie sind etwa 10 Meter groß, massig und essen für 10. Sie sind sehr sehr stark, können Beispielsweise Seekönige problemlos erlegen und selbst gewaltige Schlachtschiffe mit bloßer Muskelkraft anheben. Riesen können bis zu 300 Jahre alt werden. Man unterscheidet zwischen 2 Arten von Riesen. Den Kriegern und den friedlich lebenden Riesen.


Riesen (Krieger)

Die meisten Riesenkrieger stammen aus Elban, der Heimat der Riesen. Sie sind sehr ehrenvoll und stolz. Bei Meinungsverschiedenheiten unter Riesen kann es schon mal zu einem Kampf auf Leben und Tod kommen. Egal wie lange dieser dauert. Sie sind zwar nicht die hellsten, doch die im Wikingerstil gekleideten Kämpfer sind unglaublich stark. Die Krieger von Elban sind auf der ganzen Welt bekannt und die meisten assoziieren beim Wort Riese sofort die Insel Elban mit ihnen.

Vertreter dieser Art:

  • Boogey
  • Woogey
  • Oimo
  • Karsee



Riesen (friedlebend)

Diese Riesen kommen nicht von Elban. Sie sind um einiges cleverer als ihre Artgenossen, aber auch nicht so kampferprobt. Oftmals wollen sie Ärger einfach nur aus dem Weg gehen und ärgern sich darüber, dass man sie ständig mit den Barbaren aus Elban in Verbindung bringt.

Vertreter dieser Art:

  • Hagwar D. Sauro


Halbriesen (Spekulation!):

Es wurde nicht offiziell bestätigt, doch ist es möglich, dass Halbriesen in One Piece existieren. Und zwar könnte man zu ihnen all die übergroßen Menschen zählen, welche hier und dort ständig auftauchen. 4-5 Meter große Menschen kann es im Grunde nicht geben. Von daher ist eine Kreuzung zwischen Mensch und Riese durchaus denkbar.

  • Mitglieder der Franky-Familie


Die Himmelsbewohner

Sie wohnen wie der Name bereits sagt im Himmel. Und zwar auf den Sky Islands.


Skypianer

Sie alle haben ein paar kleine Flügel und 2 Antennenartige Haarknäule auf dem Kopf. (Mit Ausnahme von Himmelsgott Gan Fort.) Sonst unterscheidet die Himmelsbewohner eigentlich nichts von normalen Menschen. Sie sind stets freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Ein einfallsreiches Völkchen mit an den Himmel angepasste Technologie (Dials, Wolkenbau) und merkwürdigen Bräuchen.

Vertreter dieser Art:

  • Conis
  • Papaya
  • Mc Kinley
  • Aum
  • Satori
  • Hotori + Kotori
  • Shura
  • Gedatsu
  • Amazone



Shandia

Die Shandia sind eigentlich die Ureinwohner Jayas. Sie sind ein Volk von Kriegern, gläubig und stolz auf ihre Vorfahren. Das merkwürdige an ihnen ist, dass sie ebenso wie die Skypianer ein paar Flügel besitzen. Und das schon bevor sie in den Himmel kamen...

Vertreter dieser Art:

  • Viper
  • Braham
  • Fangschrecke
  • Genbo
  • Laki
  • Aissa
  • Kargara



Zombies

Diese Kreaturen existieren bisher ausschließlich auf der Thriller Bark. Sie wurden von Moria erschaffen, indem er Schatten eines Lebewesens in einen leblosen Körper transferiert hat. Die größte Schwachstelle dieser Art ist Salz und Feuer.


Tier / wilde Zombies

Die Zombies mit einem Nummern-Code von 1 bis 199 sind die wilden Zombies bzw. Tier Zombies, welche unter dem Kommando Peronas stehen. Gemeinsam haben sie alle, dass sie zum größten Teil aus Tierkadavern bestehen. Meist wurden sie mit anderen Rassen, gelegentlich sogar mit menschlichen Leichen (allerdings sehr selten) gekreuzt. Bei den Tier Zombies gibt es die merkwürdigsten Kombinationen. So entstehen Einhörner, Vampire, Baum-Menschen, Zebra-Kängurus, drei-Köpfige Hunde und vieles mehr.

Vertreter dieser Art

  • Lola
  • Hildon (Nr. 21)
  • Gentlemen Hippo
  • Kumacy



Überraschungs Zombies

Auch die Überraschungszombies, die mit den Nummern 200 bis 399 durchnummeriert sind, stehen unter dem Kommando Peronas. Überraschungszombies sind sehr vielfältig. Sie können im Grunde wirklich ALLES sein! So sind unter ihnen lebende Wandgemälde, Jagdtrophäen (Buhichuck - Nr. 298), Teppiche (Nr. 355), Kastenteufel (Nr. 256) oder sogar massive, sich bewegende Steinwände. Die Überraschungszombies sind bevorzugt dafür zuständig die Eindringlinge in die Villa klammheimlich zu kidnappen und Moria zu übergeben.

Vertreter dieser Art

  • Bärenfell
  • Buhichuck


Soldaten Zombies

Bei den Soldaten Zombies, welche unter dem Kommando Absaloms stehen, handelt es sich um gewöhnliche, relativ schwache Zombies toter Menschen. Sie sind die Zombies, welche am häufigsten vorkommen. Viele von ihnen leben auf dem Friedhof unter der Erde und werden von dort auf Befehl hervorgerufen, wenn es nötig ist.

Vertreter dieser Art

  • Cindry



General Zombies

Wer eine Nummer zwischen 800 und 899 hat darf sich auf Thriller Bark einen General Zombie nennen. Diese sind mit Abstand die stärksten. Die Körper der General Zombies sind die legendärer Krieger, welche zusätzlich noch von Hogback aufgepowert wurden. Ihre Seelen sind ausschließlich die Schatten von Piraten mit hohen Kopfgeldern. Diese Kombination aus starkem Körper und starkem Geist macht sie zu mächtigen Kriegern. Sie alle stehen unter dem Kommando Absaloms und ruhen in ihren Gräbern in einer Kathedrale Thriller Barks, bis sie gerufen werden. Die General Zombies können als Tiere, Menschen oder auch Tier-Mensch Hybride auftreten. Je nach Gestalt definiert sich auch ihr eigener, individueller Kampfstil.

Vertreter dieser Art

  • Jigoro
  • Captain John
  • Samurai Ryuma
  • Tararan


Special Zombies

Die Special Zombies sind die ultimative Geheimwaffe Thriller Barks. Sie beginnen ab der Nr. 900 aufwärts. Bislang wurde nur ein einziger von ihnen erweckt. Und zwar Odz. Die Special Zombies sind so stark, dass sie nur mit den Seelen ähnlich starker Kämpfer wiedererweckt werden können. Diese gehen Moria und seinen Schergen jedoch viel zu selten ins Netz, weshalb viele der eingefrorenen Marios in den Gefrierkammern wohl nie wiedererweckt werden...

Vertreter dieser Art

  • Oz


Zwerge

Hierbei handelt es sich um eine ganz besondere Art von Menschen. Bisher ist über diese Rasse nur bekannt, dass sie auf dem Schwarzmarkt ab 700.000 Berry angeboten werden. Vermutlich handelt es sich bei ihnen um besonders kleine Menschen.


Minks

Hierbei handelt es sich um eine ganz besondere Art von Menschen. Bisher ist über diese Rasse nur bekannt, dass sie auf dem Schwarzmarkt ab 700.000 Berry angeboten werden.


Schlangenhals Menschen

Hierbei handelt es sich um eine ganz besondere Art von Menschen. Bisher ist über diese Rasse nur bekannt, dass sie auf dem Schwarzmarkt ab 700.000 Berry angeboten werden. Vermutlich handelt es sich bei ihnen um ein Menschenart mit besonders Langen Hälsen


Langbein Menschen

Hierbei handelt es sich um eine ganz besondere Art von Menschen. Bisher ist über diese Rasse nur bekannt, dass sie auf dem Schwarzmarkt ab 700.000 Berry angeboten werden. Vermutlich handelt es sich bei ihnen um Menschen mit besonders langen Beinen. Es ist zu vermuten, dass die Beine dieser Art ein zusätzliches Gelenk besitzen.


Langarm Menschen

Hierbei handelt es sich um eine ganz besondere Art von Menschen. Bisher ist über diese Rasse bekannt, dass sie auf dem Schwarzmarkt ab 700.000 Berry angeboten werden. Hierbei handelt es sich um Menschen mit besonders langen Armen. Die Arme dieser Art besitzen ein zusätzliches Gelenk.

Vertreter dieser Art

  • Scratchmen Apoo


Partnerseiten

AnimeNachrichten.de | Animize.de | Manga-Forum.net | FullGaming.de

Content copyright by OnePiece-Rulez.de 2003-2017 - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Disclaimer - Kontakt - News-Archiv