3


// EINE ONE PIECE FANSEITE SEIT 2003

Flying Lamb (Going Merry)

Die Geheimnisse der Flying Lamb

Miss Kaya hat Ruffy und seiner Mannschaft die Flying Lamb als Dankeschön vermacht. Das Schiff ist eine kleine Karavelle, die sich in ausgezeichnetem Zustand befindet. Sie wird aber auch sehr von seiner Crew gepflegt. Ursprünglich war das Schiff kein Piratenschiff und wurde erst von unseren Helden zu einem solchen gemacht.

Einzelteile der Flying Lamb:

  • Konferenzraum, Steuerraum, Küche
  • Kanonendeck, Lager
  • Badezimmer
  • Mädchenzimmer
  • Jungszimmer
  • Gangspill
  • Kanonendeck, Stauraum
  • Namis Orangengarten

Jungenzimmer

Das Zimmer des Jungs befindet sich vorne im unteren Teil des Schiffes. Das Zimmer ist recht groß und unaufgeräumt. In ihm gibt es Hängematten, einen Kleiderschrank, einen Tisch und einen Wäschekorb. Der Hauptmast verläuft zudem direkt durch dieses Zimmer.


Mädchenzimmer

Das Zimmer der Mädchen liegt direkt neben dem Jungenzimmer am Schiffsende. Die beiden Zimmer sind durch eine Tür miteinander verbunden. Nami zeichnet in diesem Raum ihre Seekarten und bewahrt ihre Beute auf. Es ist hier recht gemütlich und aufgeräumt. Zudem gibt es eine Bar, einen Schreibtisch, ein Sofa, einen Kleiderschrank, ein Bücherregal und Hängematten.


Konferenzraum, Steuerraum, Küche

Im diesem Raum befindet sich das Steuer, Proviant und die Küche zusammen.


Kanonendeck, Stauraum

Segel und Flaggen

Das Schiff besitzt ein Haupt- und ein Nebensegel. Auf das Hauptsegel hat die Crew ihr Erkennungszeichen gemalt. Das Nebensegel ist weiß-rot gestreift. Zudem befindet sich am Ende von jedem Mast eine Piratenflagge, die natürlich einen Totenkopf mit Strohhut zeigt. Auf dem Hauptmast befindet sich noch ein Ausguck.


Vier Kanonen

Die Flying Lamb besitzt vier Kanonen. Eine am Bug und eine am Heck des Schiffes. Die anderen zwei befinden sich auf dem Kanonendeck und können das Schiff nach links und rechts verteidigen. So ist die Flying Lamb rundherum geschützt.


Ankerraum

Der Ankerraum ist im Bug. Hier befinden sich die Rettungsringe und riesige Ruder, damit man das Schiff auch bei Windstille bewegen kann. Der Anker wird mit Hilfe einer Winde eingeholt und hängt dann außen am Schiff. Außerdem befindet sich in diesem Raum die Bugkanone, Kanonekugeln, Sprengstoff, unterschiedliche Waffen und das Putzzeug.


Bad

Das Bad befindet sich im Heck. Wie zu erwarten, gibt es hier eine Toilette, eine Badewanne, Handtücher und eine Wasserpumpe, die das Meerwasser filtert und entsalzt.


Der wichtigste Raum

Der Raum unter den Orangenbäumen ist sicherlich der wichtigste im ganzen Schiff. Er dient als Konferenzraum, Steuerraum und Küche. Das Steuer befindet sich im Boden und ist mit dem gleichen Kopf geschmückt wie der Bug des Schiffes. Es handelt sich dabei um kein gewöhnliches Steuerrand, sondern um eine besondere Konstruktion.


Orangenbäume

Die Orangenbäume unterliegen Namis Pflege, die sich sehr gut um sie kümmert. Sanji passt aus, dass niemand die Früchte, die sehr schmackhaft sind, klaut.


Lieblingsplatz

Ruffy sitzt am liebsten auf der Galionsfigur, die sich am Bug des Schiffes befindet. Eigentlich ein recht gefährlicher Platz für einen Nichtschwimmer.



Partnerseiten

AnimeNachrichten.de | Animize.de | Manga-Forum.net | FullGaming.de

Content copyright by OnePiece-Rulez.de 2003-2017 - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Disclaimer - Kontakt - News-Archiv